Gibt es denn keine Liste fürs Leben ? #Mischpoke @JSEM @M_Stacheder #rollenbiographie

Hi,
oh man ich kann es nicht glauben, ich schreibe was auch, für mich. Heute schwirren mir die Gedanken so sehr im Kopf herum das ich nicht mal sagen kann in welche Exceltabelle sie passen. Warum gibt es kein Schema F ? Warum kann ich nichts festhalten ? Warum entwickelt sich alles so schnell ? Ich bin doch gerade erst jetzt einbisschen mit meiner Sexualität in Berührung gekommmen. Naja, ein paar „Freunde“ hatte ich schon. Meine Laufgruppe die „Guy Runners“ sind für mich eine neue Welt geworden. Ich könnte mich zwar nie so anziehen wie ein paar von Ihnen, doch kann ich Sie …. nein verstehen kann ich Sie doch nicht, wie man so kurze Hosen tragen kann, mit engen Shirts usw. Klamotten ???? Oje. Wahrscheinlich entstamme ich einer anderen Generation von Schwulen. Könnt ihr euch vorstellen das meine Eltern nicht im Traum daran gedacht hätten das ihr Sohn schwul ist. Ich bin doch ihr Sohn !!!! Ihr einziger Sohn und nicht nur einer dieser Bekannten aus dem Freundeskreis. Anders sind immer die Anderen. In meiner Firma (ich kann leider nicht schreiben wo ich arbeite) sind Homosexuelle = Witzfiguren, Witzanreizer, keine Männer, ekelhaft, krank, als hätten Sie eine unsichtbare ansteckende Krankheit. Ich weiss ich lebe im 21. Jhd aber ich möchte mir nicht vorstellen wie es sein würde wenn ich Ihnen auch nur annähernd davon erzählen würde. Was würden meine Kollegen denken ? Es geht für mich um mein Leben und keinesfalls um eine Show, was manche betreiben. Was bin ich für eine Heulsuse.
Schön ich muss mir keine Gedanken um Geld machen. Gestern war es beim Laufen doch schon einwenig kalt, obwohl ich definitiv gut ausgestattet war, zog es mir doch leicht an den Beinen hoch. Bei den Anderen konnte ich mir überhaupt nicht vorstellen wie diese überhaupt die ersten Kilometer schafften. Wir sind dannach noch in eine Bar gegangen. Das  Barracuda ist anscheinend eine Bar in der „Mann“ sich umsehen kann. ICH schaue nur, ein Paar sind da aufgeschlossener. Mir war das ganze doch sehr unangenehm, da ich doch sehr geschwitzt hatte. Also bestelle ich schnell einen alkoholfreien Drink. Wenn das Röhrchen vom Cocktail in einem genauen Winkel von 90 Grad zum Apfelsinenschnitz ist zaubert es mir schon vorher ein Lächeln auf die Lippen. Auch wenn es hier einbisschen stickig ist, man sollte sich auch mal eine dicke Luft gönnen, bevor man sich wieder in seine Wohnung zurückzieht. Gott sei Dank habe ich keinen Arbeitskollegen getroffen. Immer auf der Hut sein Ross, du weisst was auf dem Spiel steht.
Als ich in meiner Wohnung in der Eingangstüre stand, hörte ich nichts. Es war die absolute Stille. Nur mit meinen Hausschuhen kann ich sogar so durchs das Zimmer gehn das ich mich nicht einmal selbst höre. Ich glaube ich stand sehr lange und wollte das irgendwas passiert. Auf dem Küchentisch lag noch meine Einkaufsliste für die nächsten Tage, für Mr. Green habe ich jetzt einen strengen Essenplan entwickeln, der sowohl seinem Alter, als auch seiner Körpergrösse und vorherigen Essengewohnheiten entspricht. Diese Liste bin ich am Abend noch sehr oft durchgeganen und wieder lächelt es in mir.
Euer Runner

Schreibe einen Kommentar