"Zwei wie Bonnie und Clyde" in Bad Buchau am 03.02.2017

Nachdem ich die „Judenbank“ im Bischoff-Sproll Haus aufführen durfte und reichlich gutes Feedback zurück kam, wage ich den nächsten Schritt und trete in meiner Heimat wieder auf. Das Landestheater Dinkelsbühl unter der Leitung von Peter Cahn unterstützt mich in  diesem Vorhaben, die Firma Kessler, das Tourist-Information Bad Buchau  und die Federseebank.
„Zwei wie Bonnie und Clyde“ ist ein „Training für die Lachmuskeln“ und eine rasante Fahrt durch die Wirrungen und Umwege eines Banküberfalls. Die Gaunerkomödie „Zwei wie Bonnie und Clyde – den sie wissen nicht wo sie sind“ ist seit Jahren ein Renner an den deutschen Bühnen und kommt jetzt am 03.02.2017 um 19:30 ins Kurzentrum nach Bad Buchau. Manni und Chantal alias Bonnie (Patricia Foik) und Clyde (Joachim Assfalg) träumen vom großen Geld, Heirat in Las Vegas, Flitterwochen auf Hawaii. Dafür muss aber erst mal eine Bank geknackt werden. Ein Kinderspiel! Dass sie schließlich in einem ehemaligen Schuhlager landen, ist noch das geringste Übel für die Möchtegern-Ganoven.
Karten erhalten Sie in allen Federseebankfilialen, in der Tourist-Information in Bad Buchau und an der Abendkasse.
Photo von Sebastian Engmann

Schreibe einen Kommentar